DIY – Bügelperlen Dragon Balls als Nerd-Geschenk

Wir haben die Ärmel hochgekrempelt und etwas gebastelt. Hier zeigen wir euch Schritt für Schritt wie ihr mit kleinem Budget, etwas Geschick und sehr viel Spaß eurem liebsten Nerd und auch Dragon Ball Fans eine große Freude machen könnt!

DIY – Bügelperlen Dragon Balls als Nerd-Geschenk

DIY_DragonBalls_Buegelperlen

Ihr braucht eine Steckplatte, Plastik-Perlen in fünf verschiedenen Farben und Backpapier, falls keine Bügelfolie bei den Steckplatten dabei war. Die Perlen und Platten gibt es im Bastelgeschäft, Spielzeugladen oder ihr bestellt alles bei Amazon, das Backpapier findet ihr sicher im nächsten Supermarkt. Ich habe eine große Packung mit verschiedenen Farben gekauft und sie per Hand aussortiert. Ich kann das jedem empfehlen, der die Geduld hat und verschiedene kleine Bügelbilder ausprobieren möchte.

1) Let’s get started!

Für alle sieben Dragon Balls könnt ihr euch zurecht legen:
198 schwarze Perlen
329 gelbe Perlen
105 orangefarbene Perlen
28 rote Perlen
21 weiße Perlen

 

2) Perlen nach Plan setzen

Mit einer Pinzette könnt ihr die Perlen präziser auf einer Steckplatte mit mindestens 11 x 11 Stiften platzieren.
Wenn ihr bei der schwarzen Outline anfangt, fällt euch das “Füllen” später deutlich leichter. Den Plan für die Dragon Balls findet ihr zum Ausdrucken oder digitalen Speichern hier.

 

3_2_Artikel-Bild_300x2303) Bügeln

Deckt das Motiv großzügig mit Bügelfolie oder Packpapier ab. Dann bügelt ihr das Motiv auf der Steckplatte an. Sobald die Perlen schmelzen, stürzt das Motiv auf die geschmolzene Seite, bedeckt die andere Seite auch mit Papier. Jetzt am besten alles auf feuerfesten Untergrund weiter bügeln. Auf einem Ceranfeld habt ihr eine ebene und hitzebeständige Fläche. Bewegt mit kreisenden Bewegungen und leichtem Druck das Bügeleisen auf der ersten Seite, so verschmelzen die Perlen mit einander und es bleiben keine Lücken. Dann wendet ihr das Motiv und wiederholt das ganze auch auf der anderen Seite. Vorsicht: Heiß! Anschließend lasst ihr das Perlenmotiv mit Papier liegen bis es fast kalt ist und löst es im Anschluss vorsichtig ab.

“Wünsch dir was…”

Ihr habt es geschafft! Alle sieben Dragon Balls sind versammelt und jetzt darf eine Karte zu eurem Nerd-Geschenk nicht fehlen, deswegen haben wir für euch hier die ultimative Dragon Ball Karte.

Kommentare sind geschlossen.

One Response

Ein Pingback

  1. DIY - Pokébälle als Nerd-Geschenk - Nerd Cards